Radieserl-Pesto

Ich fand es schon immer schade das ganze Grünzeug vom Radieschenbund wegzuwerfen. Zu meinem Glück hat mir vor kurzem jemand empfohlen die Blätter zu einem Pesto zu verarbeiten! Ein bisschen skeptisch war ich schon muss ich ehrlich zugeben. 😅

Ich hab es dennoch ausprobiert und bin voll begeistert! Es schmeckt kräftig und erfrischend und die Zubereitung dauert max. 7-10 Minuten.

Das Pesto habe ich dann mit Nudeln gegessen. Es eignet sich auch sehr gut als Dip mit Gemüsesticks oder als Brotaufstrich. 🥕🥖


Rezept


  • Blätter von einem Bund Radieschen (abwiegen)

  • die selbe Menge Olivenöl

  • 2 EL geröstete Pinienkerne

  • Schuss Zitronensaft

  • Salz und Pfeffer


Die Blätter gründlich waschen und dann kommt alles zusammen in einen Standmixer (geht bestimmt auch mit einem Stabmixer 😉) - mixxxxxen!

Viel Spaß beim Ausprobieren und lass es dir schmecken!



62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen